Konferenz “Zweite Generation”

18. Juni 2015

Am 15. +16. Juni fand in Berlin eine Konferenz “Zweite Generation” organisiert vom Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte statt.
Nach einer Einführung durch Dr. Jost Rebentisch und Herrn Günter Saathoff wurde in workshops gearbeitet.
Die Vertreterinnen der Lagergemeinschaft Gabi Mehmel und Jeanine Bochat leiteten den Workshop: ” Kinder von KZ Häftlingen – eine vergessene Generation”
und stellten dort das gleichnamige Buch der LGRF vor. Die 22 TeilnehmerInnen, unter ihnen viele aus der 2. oder 3. Generation, berichteten von ihren sehr unterschiedlichen Erfahrungen in den verschiedenen Gesellschaftsystemen und diskutierten angeregt über die Entstehung des Buches, die Inhalte und das mögliche Engagement an ähnlichen Projekten.